Halsbandfink

Halsbandfink

Halsbandfink, s. Prachtfinken.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Halsbandfink — Halsbandfink, s. Amadinen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Amadīnen — Amadīnen, Gruppe der Prachtfinken aus der Ordnung der Sperlingsvögel, kleine, gedrungen gebaute Vögel mit dickem Schnabel und bei beiden Geschlechtern meist gleich gefärbtem Gefieder. Sie leben in Afrika, Südasien und Australien, in Steppen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Prachtfinken — Prachtfinken, Gruppe der Webervögel, meist kleine, im männlichen Geschlecht prachtvoll gefärbte Vögel, zu den Gattungen der Amadinen (Spermestes), mit dickem Schnabel, und Astrilde (Habropȳga), mit dünnem Schnabel, gehörig, leben in großen… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”